11. Bildungsverbund-Konferenz am Montag, 19. November 2018, 14.00 bis 16.00 Uhr

im Konferenzraum der Miriam-Makeba-Grundschule, Zinzendorfstraße 15, 10555 Berlin 

 

Wir werden über den aktuellen Stand im Bildungsverbund Moabit informieren und gemeinsam überlegen, welche Bedarfe und Interessen, insbesondere bei den Kitas und Schulen, bestehen, die für die zukünftige Netzwerkarbeit handlungsleitend sein sollen.

Ein wichtiges Anliegen der Veranstaltung ist wiederum das Vernetzen, also das gegenseitige Kennenlernen und Zusammenbringen von Partnern für gemeinsame Bildungsprojekte. Hierfür werden wir unsere Schwerpunkte sowie einzelne mögliche Bildungsangebote unserer Partnereinrichtungen sowie potenzieller Kooperationspartner vorstellen, wie z.B. 

  • Lernort Stadtnatur, Erlebniswelt erneuerbare Energien (Ottospielplatz)
  • Angebote rund um die Themen Umwelt, Natur und Kunst (Schulgarten Moabit)
  • Workshops für Kita-und Grundschulkinder zur Förderung der Umwelt- und Sprachbildung und der Kreativität / Themen Abfallvermeidung,   -trennung und -verwertung (Sprach- und Leseförderung, Kurt-Tucholsky-Bibliothek / Gunda Wichmann-Zahn) 
  • Wald- und Naturerlebnistage für Grundschulklassen (Dina Schmidt, Sabine Völkers) 
  • Tanz-Workshops wöchentlich, intensiv (versch. Tanzpädagog*innen)
  • Projektangebot „Leitungswasserfreundliche Schule“ (a tip: tap e.V.)
  • ein Rechtsbildungsprogramm für Schulen, Berliner Richter_innen und Staatsanwält_innen leiten etwa 3,5-stündige Kurse (Landesstelle für Gleichbehandlung - gegen Diskriminierung, Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung) 
  • Angebote zum Thema „Gesunde Ernährung“ und „Klimafreundliche Schulküche“ (Aktion Pflanzen-Power, KEEKS - Klima- und energieeffiziente Küchen in Schulen)

Regionale Bildungskonferenz Moabit am 19. September 2018, 09.00 – 16.00 Uhr

Berlin Kolleg, Turmstraße 75, 10551 Berlin

 

Am 19.09.2018 findet die erste Regionale Bildungskonferenz Moabit statt. Es handelt sich um eine gemeinsame Fachveranstaltung der Regionalen Schulaufsicht, des Amtes für Weiterbildung und Kultur und des Jugendamtes Mitte/ Region Moabit. 

Einladung und Tagesprogramm

 


Fachtag Kulturelle Bildung am 09. Oktober 2018 im Centre Français

Mitte macht’s – Lernen mit allen Sinnen!

 

Am 09. Oktober 2018 findet der diesjährige Fachtag Kulturelle Bildung  im Centre Français, Müllerstrasse 74, in 13349 Berlin statt.

Von 9 – 16 Uhr werden im Rahmen von elf Workshops unterschiedliche, innovative und künstlerisch-kreative Anregungen für den Fachunterricht praxisnah vermittelt. 

Das diesjährige Spektrum reicht vom fächerübergreifenden Lernen mittels künstlerischer Methoden und Praktiken bis hin zum Bereich der politischen Bildung und der Vermittlung spielerischer und ideenreicher Techniken zu Themen wie Respekt und Toleranz. Auch werden originelle und anschauliche Anwendungsbeispiele für die Nutzung digitaler Medien in der Unterrichtpraxis vorgestellt und gemeinsam erprobt.

In den Workshops erwarten Sie nicht nur kreative Ansätze und Impulse für den Fachunterricht, sondern auch ein anregender Erfahrungs- und Ideenaustausch. 

Flyer Fachtag Kulturelle Bildung

 


PROJEKT-START "Der digital-analoge SprachRaum" im Aktionsraum Moabit und Wedding

 

Liebe Kooperations-Partner_innen, liebe Mitarbeitende an Schulen, Kitas und Familienzentren,

liebe Akteur_innen im Aktionsraum Moabit und Wedding,

unser Projekt "Der digital-analoge SprachRaum" steht in den Startlöchern:

Im September beginnen unsere Angebote rund um den Stationären SprachParcours im Familienzentrum Moabit-Ost, im Familienförderzentrum Panke-Haus und in der Bruno-Lösche-Bibliothek. Auf der aktualisierten Projekt-Homepage finden Sie von nun an alle Infos zu den konkreten Angeboten (auch auf Türkisch und Arabisch): www.sprachparcours.de.

 


Antrag für ein Tanztheater-Projekt zum Thema Umwelt positiv beschieden

Es gibt eine Förderzusage durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung für das Projekt „Pachamama Moabit – Tanztheater für eine saubere Umwelt“, das an der Miriam-Makeba-Grundschule bis zum Jahresende realisiert wird. Fördervolumen: 15.370 €. Antragsteller: Thomas Büttner. Projektbeteiligte: Eva Schorndanner, Bernardo Sánchez Lapuente, José Antonio Roque Toimil (Musik, Theater, Tanz), Gunda Wichmann-Zahn (Umwelt).

 


Moabiter Energietag am Samstag, 01.09.2018, von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Rathaus Tiergarten – Jonasstraße

Der Bildungsverbund Moabit sowie weitere Moabiter Bildungseinrichtungen wie die Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule, der Ottospielplatz, der Schulgarten Moabit und die Jugendverkehrsschule präsentieren ihre Umwelt- und Klimabildungsangebote anlässlich des 7. Moabiter Energietags.

Flyer Moabiter Energietag

 


Perlenkiezfest am Freitag, 31.08.2018, 15 – 19 Uhr

in der Birkenstraße zwischen Perleberger und Bandelstraße

Der Bildungsverbund Moabit ist dieses wieder beim Perlenkiezfest mit einem Stand vertreten.

 


Das Moabiter Bildungsfest war trotz kurzfristiger wetterbedingter Verschiebung

und des WM-Fußballspiels Deutschlands ein Erfolg

Einen schönen Bericht von Gerald Backhaus mit einigen Fotos finden Sie unter folgendem Link:

https://www.moabit-ost.de/aktuelles/2018/6-moabiter-bildungsfest-im-ottopark-2018/

 


Absage des 6. Moabiter Bildungsfests am 21. Juni wegen Kaltfront mit starken Sturmböen

NEUER TERMIN: Mittwoch, 27. Juni, 14 - 18 Uhr

 

Mittwoch, 20. Juni 2018, 11 Uhr. Wir müssen das 6. Moabiter Bildungsfest morgen aufgrund vorhergesagter Kaltfront mit starken Sturmböen leider absagen. Wir haben uns aber schnell einen Nachholtermin überlegt: gleich in der kommenden Woche am Mittwoch, 27. Juni, 14 – 18 Uhr, auf dem Ottospielplatz.

Bitte geben Sie uns bis spätestens Montag, 25. Juni, 12 Uhr, Bescheid – telefonisch unter 0331-7044092 oder mobil 0163-7321462 oder per Mail an buettner@prozessberatung.org –, ob Sie mit einem Angebot an den Marktständen bzw. einem Bühnenbeitrag auch am Mittwoch nächster Woche dabei sein können.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Entscheidung. Ich habe heute Vormittag mit dem Chef-Meteorologen der FU Berlin telefoniert. Die Einschätzung für Donnerstag war eindeutig. Regen wird weniger das Problem sein, aber der Wind mit starken Sturmböen in der Zeit zwischen 12 und 18 Uhr. Die Marktstände können wir auch am Mittwoch nächster Woche bekommen; den Rest (Tontechnik etc.) bekommen wir auch organisiert. Die Wettervorhersage für nächste Woche ist wieder gut! 

 


Einladung

 

entdecken, staunen & lernen!

6. Moabiter Bildungsfest am 21. Juni 2018 von 14 bis 18 Uhr

OTTO-Spielplatz, Alt-Moabit 34, 10555 Berlin

 

Der Bildungsverbund Moabit feiert auf dem OTTO-Spielplatz unter dem Motto „entdecken, staunen & lernen!“ sein mittlerweile schon traditionelles Bildungsfest. Seit nunmehr sechs Jahren arbeiten die Moabiter Bildungseinrichtungen im Naturwissenschaftlichen und Kulturellen Bildungsverbund Moabit zusammen.

Die Vielfalt im Stadtteil wird sowohl im Programm als auch bei den Besucherinnen und Besuchern des Fests sichtbar. Ein buntes Bühnenprogramm bietet Musik, Tanz und Showeinlagen.

An Marktständen werden Informationen und zahlreiche Mitmach-Aktivitäten für kleine und große Kinder geboten; diese reichen von naturwissenschaftlichen Experimenten, Bastelaktionen, einem Lesetipi, Erlebniswelt, Erneuerbare Energien, bis hin zum Klimatraining, und und und …

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Stephan von Dassel, Bezirksbürgermeister und Sabine Weißler, Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grundflächen werden Grußworte sprechen.

Wir organisieren unser Bildungsfest wieder „nachhaltig“, also Müll vermeidend, umweltschonend, möglichst klimaneutral und unter Verwendung biologischer und regionaler Nahrungsmittel.

Auf zum OTTO-Spielplatz in Moabit!

 

Plakat: Pdf-Datei als download

Programm: pdf-Datei als download

Lageplan: pdf-Datei als download

 


Daumendrücken am 2. Mai!

Dann werden die Deutschen Kita-Preise vergeben

 

Video-Clip über den Bildungsverbund Moabit

Wir sind vor Ort - vielleicht bekommen wir einen der Preise!

Wir werden berichten!

Hier noch der Link zum Videoclip über den Bildungsverbund Moabit, der im Rahmen unserer Bewerbung für den Dt. Kita-Preis erstellt wurde:

https://youtu.be/mTUwa-lyHFY 

 

 

 

 


Kostenfreie Projekttage der staatlichen Museen zu Berlin

Klasse 1 bis 6 / Sek I + Lehrerfortbildungen

 

240 Minuten / kostenlos / buchbar ab 7. Mai 2018

Was hat das mit mir zu tun? Das Bode-Museum kennenlernen  (Klasse 1 bis 6)

Museum Moves Skulptur, Museum und Bewegung  (Sek I)

Let´s Talk about Sex! Gender und vielfältige geschlechtliche Lebensweisen in der Kunst  (Sek I)

 

Lehrerfortbildungen

17.5.2018, 15.30 – 17.30 Uhr: Was hat das mit mir zu tun? Das Bode-Museum kennenlernen

5.9.2018, 15.30 – 17.30 Uhr: Museum Moves – Skulptur, Museum und Bewegung

7.11.2018, 15.30 – 17.30 Uhr: Let´s Talk About Sex! Gender und vielfältige geschlechtliche Lebensweisen in der Kunst 

 

Organisatorisches

Für alle Angebote ist eine Buchung mindestens drei Wochen im Voraus erforderlich. Die maximale Gruppengröße beträgt 30 Personen.

Im Rahmen der Veranstaltung ist der Eintritt für Schüler_innen kostenfrei. Pro 10 Schüler_innen hat eine Begleitperson freien Eintritt.

Informationen und Anmeldung:

Bildung, Vermittlung, Besucherdienste

Tel 030 266 42 42 42 (Mo – Fr, 9 – 16 Uhr)

 

service[at]smb.museum

www.smb.museum 

 


Bildungsverbund Moabit beteiligt sich an der Delphi-Studie „Bildungslandschaften 2030“

 

Der Bildungsverbund wurde als zukunftweisendes Bildungsnetzwerk für die Delphi-Studie „Bildungslandschaften 2030“ angefragt, die von der FU Berlin, Institut Futur, Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie, durchgeführt wird.

 

In Anbetracht der Herausforderungen des gesellschaftlichen und sozialen
Wandels wird mit dem Auf­ und Ausbau von Bildungslandschaften die
Hoffnung verknüpft zu einer zukunftsfähigen und chancengerechteren
Bildung beizutragen. Dabei existiert bezüglich der Kooperation und Vernetzung der an Bildung beteiligten Akteure im Sozialraum ein großes Entwicklungs­ und Gestaltungspotenzial. Zu beobachten ist auch, dass Bildungslandschaften sich, je nach den Begebenheiten vor Ort, sehr spezifisch (weiter)entwickeln. Gleichzeitig sind die zukünftige Ausgestaltung und das Gelingen von teilweise unsicheren lokalen oder regionalen Einflussfaktoren sowie von politischen Entscheidungen und Programmen abhängig.

Als Zukunftsstudie des Institut Futur der Freien Universität Berlin begibt sich die Delphi­Studie "Bildungslandschaften 2030" auf die Suche nach Konzepten und Entwicklungen, die nach einer ersten Erfahrungsphase als besonders zukunftsweisend erachtet werden. Sie zielt darauf ab, diese Entwicklungspotenziale zu identifizieren sowie mögliche Grenzen und Hindernisse bei der Umsetzung aufzuzeigen. Die Ergebnisse sollen auf mögliche (Fehl­) Entwicklungen aufmerksam machen und als Grundlage für Handlungsempfehlungen dienen. Damit hat das Gesamtprojekt "Bildungslandschaften 2030" zum Ziel, den Diskurs über mögliche Entwicklungen anzuregen und Transparenz für Themen, die beim weiteren Auf­ und Ausbau von Bildungslandschaften zentral sind, zu schaffen.

 

Pdf-Datei als download

 


Wir gehören zu den Finalisten des Deutschen Kita-Preises 2018!!!

 

Unser Bündnis ist eins von zehn Finalisten für den Deutschen Kita-Preis in der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“. Am 3. Mai 2018 wird der Deutsche Kita-Preis erstmals vergeben. Die Auszeichnung würdigt beispielhaftes Engagement von Kitas und lokalen Bündnissen für frühe Bildung. Die Besonderheit des neuen Preises: Die Auszeichnung nimmt insbesondere gute Prozesse in den Blick und fokussiert sich nicht ausschließlich auf gute Ergebnisse.

Ausgezeichnet werden Kitas und lokale Bündnisse, die kontinuierlich an der Qualität in der frühen Bildung in ihrer direkten Umgebung arbeiten und dabei die Sichtweise der Kinder in den Mittelpunkt ihrer Bemühungen stellen. Zudem spielen Mitwirkungsmöglichkeiten von Kindern und Eltern sowie die Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort bei der Auswahl der Gewinner eine wichtige Rolle.

Der Preis ist mit insgesamt 130.000 Euro dotiert. In den beiden Kategorien „Kita des Jahres“ und „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ wartet ein Preisgeld von jeweils 25.000 Euro auf die zwei Erstplatzierten. Zudem werden pro Kategorie vier Zweitplatzierte mit jeweils 10.000 Euro ausgezeichnet. 

 

Der Deutsche Kita-Preis ist eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, in Partnerschaft mit der Heinz und Heide Dürr Stiftung, der Karg-Stiftung und dem Didacta-Verband.

https://www.deutscher-kita-preis.de/finalisten-2017

PM-Bekanntgabe-Finalisten-Buendnis 


9. Bildungsverbund-Konferenz

Mittwoch, 06. Dezember 2017, von 14.00 bis 16.30 Uhr

In der Aula der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule, Quitzowstraße 141

 

Wir wollen am 06.12. gemeinsam kurz auf 5 Jahre Bildungsverbund Moabit blicken und uns dann zügig wieder mit der aktuellen Bildungsarbeit beschäftigen: Wie stellt sich aktuell die Bildungssituation in Moabit dar (Stichwort: Fachkräftemangel)? Was sind aktuelle Themen und Bedarfe? Was sind Zukunftsthemen und -kompetenzen?

Es soll in der Konferenz aber vor allem darum gehen, nächste Kooperationsprojekte zu entwickeln und umzusetzen: zwischen Kitas und Schulen, in Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern und externen Fachleuten, also Bildungsangebote, die unseren Kindern, Schüler*innen und Jugendlichen in Moabit direkt zugutekommen. Auch möchten wir schauen, zu welchen Themen Sie als Pädagog*innen Bedarf und Interesse an Austausch bzw. Qualifizierung haben.

Es sind wieder zahlreiche Kolleg*innen aus außerschulischen Einrichtungen sowie aus dem nonformalem Bildungsbereich eingeladen, die mit Kitas, Grundschulen und Oberschulen erfolgreich zusammenarbeiten und wichtige Impulse für Kooperationen im Rahmen der Konferenz einbringen werden. 

 


Nominiert für den Deutschen Kita-Preis 

 

Wir gehören zu den 15 Nominierten für den Deutschen Kita-Preis in der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“. Am 3. Mai 2018 wird erstmals der Deutsche Kita-Preis vergeben. Die Auszeichnung würdigt beispielhaftes Engagement von Kitas und lokalen Bündnissen für frühe Bildung. Die Besonderheit des neuen Preises: Die Auszeichnung nimmt insbesondere gute Prozesse in den Blick und fokussiert sich nicht ausschließlich auf gute Ergebnisse.

Ausgezeichnet werden Kitas und lokale Bündnisse, die kontinuierlich an der Qualität in der frühen Bildung in ihrer direkten Umgebung arbeiten und dabei die Sichtweise der Kinder in den Mittelpunkt ihrer Bemühungen stellen. Zudem spielen Mitwirkungsmöglichkeiten von Kindern und Eltern sowie die Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort bei der Auswahl der Gewinner eine wichtige Rolle.

Der Preis ist mit insgesamt 130.000 Euro dotiert. In den beiden Kategorien „Kita des Jahres“ und „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ wartet ein Preisgeld von jeweils 25.000 Euro auf die zwei Erstplatzierten. Zudem werden pro Kategorie vier Zweitplatzierte mit jeweils 10.000 Euro ausgezeichnet. 

Aus der Gruppe der Nominierten werden in den nächsten Monaten je zehn Finalisten pro Kategorie ausgewählt, die ab Ende dieses Jahres von Experten besucht und begutachtet werden. Ob unser Bündnis dabei ist, entscheidet sich im November. 

Der Deutsche Kita-Preis ist eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, in Partnerschaft mit der Heinz und Heide Dürr Stiftung, der Karg-Stiftung und dem Didacta-Verband.

https://www.deutscher-kita-preis.de/nominierte-2017 


SchülerUni Nachhaltigkeit + Klimaschutz vom 25. bis 29. 09. 2017

 

Vom 25. bis 29. September 2017 ist es wieder soweit. Mit der SchülerUni Nachhaltigkeit + Klimaschutz öffnen wir für Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Schulklassen und deren Lehrkräfte unseren grünen Campus und laden dazu ein, Zukunft mit "Kopf, Herz & Hand" zu gestalten. Mit dem einwöchigen Programm aus 79 Mitmachworkshops verwandeln wir unsere Hörsäle, Seminarräume, unser Solardach, die Wetterstation und den Botanischen Garten in Mitmachlabore und Kreativwerkstätten und machen praktisch erlebbar, was hinter den abstrakten Begriffen Nachhaltigkeit und Klimaschutz steckt. In Kreativ- und Filmwerkstätten, einer Färberwerkstatt und in den Papier- und Energielaboren behandeln und diskutieren wir - bezogen auf die Lebenswelt der Schulkinder - soziale, ökonomische, ökologische und kulturelle Aspekte einer nachhaltigen Entwicklung und erarbeiten Lösungen für den (Schul-) Alltag.

Die Anmeldung zu den Workshops der SchülerUni ist online zwischen dem 4. und 10. September 2017 möglich.

 

http://www.fu-berlin.de/sites/schueleruni/aktuelles_programm/

 


Teilnahme des Bildungsverbunds Moabit und Moabiter Bildungseinrichtungen

und Projekt am Moabiter Energietag am 7. September 2017, 14 – 19.30 Uhr vor dem

Rathaus Tiergarten (MET 2017)

 

Folgende Moabiter Bildungseinrichtungen sind mit ihren Umwelt-, Energie- bzw. Klimaprojekten an Ständen vertreten:

- Bildungsverbund Moabit

- Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule

- KreAktivwerkstatt, Science Toys / Projekt Grüne Lunge, Gunda Wichmann-Zahn

- Ottospielplatz, Moabiter Ratschlag e.V.

- MINT-Werkstatt für Elektronik und Informatik, MINT-Impuls e.V.

- Horizontereignis gUG / Projekt Müllernte, Zentrum für Kunst und Urbanistik in Moabit (ZK/U)

 

Kommen Sie spontan vorbei. Es gibt viel zu erfahren auf dem Energietag!

 


FESTIVAL FÜR SELBSTGEBAUTE MUSIK / am 10.09.2017

Fest auf dem Ottospielplatz

 

Zum 6. Mal in Moabit: DAS FESTIVAL FÜR SELBSTGEBAUTE MUSIK

 

Im September bauen wir alles selbst! Mit dieser Ansage starten wir in unseren zweiwöchigen Selbstbaumarathon und wandeln nach Dessau, an die Panke und durch Moabit. Dabei ziehen wir nicht nur mit SELBSTBAU-Musikern durch die Bars und Straßen der Berliner Insel, sondern feiern wieder ein großes OTTO Selbstbaufest auf dem Ottoplatz-und -spielplatz. 

Zu bestaunen gibt’s Selbstbauer aus ganz Berlin und Deutschland, viele Workshops für große und kleine Musiker, Rieseninstrumente und viel viel tolle Musik. 

Alle Infos zum Festival auf www.selbstgebautemusik.de

Außerdem hier ein Hörfunkbeitrag.

----------------------------------------------------------------

BUREAU FÜR KULTURANGELEGENHEITEN

----------------------------------------------------------------

Kollegen 2,3 

www.kollegenzweikommadrei.de

 


Großes Sommerfest der Moabiter Einrichtungen

für Kinder, Jugendliche und Familien am 21.07.2017

von 13 – 18 Uhr, vor dem Rathaus Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1, 10551 Berlin-Moabit

Ankündigung Spielaktion

 


Jahreskonzert der Musikschule Fanny Hensel

16. Juli, 2017, 16 Uhr, ATZE Musiktheater, Luxemburger Straße 20, 13353 Berlin-Wedding

(Eintritt 8 €/ 6 €, Familiencard 20 €)

 

“Zahlen bewegen“, so lautet das Motto des Jahreskonzerts „Da capo“ 2017 der Musikschule Fanny Hensel.

Solist*innen  verschiedener  Instrumental- und Tanzensembles sowie mehrere Chöre und Bands widmen sich in diesem Jahr der Faszination von Zahlen. Die zahlenbezogene Bandbreite reicht dabei von Intervallen über Ton- und Taktarten bis hin zu Kompositionsstilen und Musiktiteln. 

Eine Vertonung des „Hexeneinmaleins“ aus J. W. v. Goethes „Faust“, die Tango-Ballade aus der „Dreigroschenmusik“ von Kurt Weill und Titel wie „Take five“ von Paul Desmond sowie „Seven come Eleven“ des legendären King of Swing Benny Goodman stehen neben vielen anderen unterhaltsamen Musik- und Tanzbeiträgen verschiedenster Genres und Besetzungen auf dem Programm. Eine zentrale Rolle spielen ferner die elf Klavierstücke „Musica ricercata“ von György Ligeti. Die Schauspielerin Eva Blum rezitiert dazu literarische Zahlentexte.

 

Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzhilfebedarf melden diesen bitte unter der Telefonnummer (030) 9018-37522  oder

per Email an info@musikschule-fanny-hensel.de an.

 

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen:

Gabriele Dünnebier-Küpper, E-Mail: duennebier-kuepper@musikschule-fanny-hensel.de, Tel.: (030) 9018-33446

 


Sommerferien- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche in Moabit

 

Der Sommerferienkalender bietet wieder eine Übersicht über Angebote und Aktionen in den Sommerferien in vielen Moabiter Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und Familien.

Sommerferienkalender Moabit 2017 

 

Auch der Schulgarten Moabit in der Birkenstraße bietet ein Sommerferienprogramm.

Sommerferienprogramm Schulgarten 

 

Im Rahmen des Projekts Bildungspartnerschaften an der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule wurde ein Überblick Freizeitangebote für Jugendliche in Moabit erstellt: Sportvereine, Jugendfreizeiteinrichtungen, Musikschulen, Theater und Akrobatik, Stand März 2017

Freizeitangebote in Moabit 

 


Zweitägiger Multiplikatoren- Workshop „Bewegtes Solarspielzeug aus

Elektroschrott und anderen Recyclingmaterialien“

 

Der Workshop für Lehrkräfte, Pädagog*innen und Multiplikator*innen für Globales Lernen findet statt am Freitag, 14. Juli, 9:00 bis 15:00 Uhr und Samstag, 15. Juli, 10:00 bis 14:00 Uhr im Werkstattcafé von Fördern durch Spielmittel e.V., Immanuelkirchstraße 24, 2. Hinterhof, 1. Etage, 10405 Berlin, Prenzlauer Berg.

 

Alle, die an kreativen und spielerischen Methoden des Globalen Lernens interessiert sind, die sich mit Themen wie z.B. Plastikmüll in den Weltmeeren oder globalen Elektroschrott-Tourismus befassen, die wachstums- und konsumkritische Seminare anbieten oder denen die Bekämpfung des Klimawandels und erneuerbare Energien ein Anliegen sind, laden wir herzlich zu unserem Workshop ein!

Nach einer kurzen Einführung dürfen die Teilnehmer*innen selbst kreativ werden. Mit einer Solarzelle, einem Motor und den verschiedensten Recyclingmaterialien werden einzigartige verspielte Objekte entstehen, die sich durch die Energie der Sonne bewegen. Es können Fahrzeuge, Boote, Karussells oder Phantasieobjekte gestaltet werden. Das fertige (Kunst-) Werk darf mit nach Hause genommen werden.

Der Teilnahmebeitrag für Material, Getränke und Verpflegung beträgt 25 €.

Gerne können natürlich eigene Recyclingmaterialien zur individuellen Dekoration der Objekte mitgebracht werden.

Den Workshop leitet Rolf Behringer vom Freiburger Verein Solare Zukunft e.V. Rückfragen und Anmeldungen zum Workshop können an folgende Adresse: globales-lernen@spielmittel.de gerichtet oder telefonisch unter 030 – 4 42 92 93 gestellt werden.

 


Auftakt des Kooperationsprojekts „Urban Gardening“ an der

Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule am 14.07.2017 im Rahmen des Schulfests

 

Aktion zum Start der Kooperation von Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule und Firma Ampelmann für das Projekt „Urban Gardening“ (Hochbeete auf Schulhof) im Rahmen des Schulfests am Freitag, 14. Juli, 15.30 Uhr, Schulhof der Mittel- und Oberstufe, Quitzowstr. 141

 

Die Kooperation wurde durch den Bildungsverbund Moabit vorbereitet, der auch eine Anschubfinanzierung über den Nachbarschaftsfonds Green Moabit für die Anschaffung von Material zum Bau von Hochbeeten und für deren Befüllung organisierte.

 


Vorstellung des Bildungsverbund Moabit beim Fachworkshop

Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) und Klimaschutzbildung

 

Vorstellung des Naturwissenschaftlichen und kulturellen Bildungsverbund Moabit am Donnerstag, 13. Juli 2017, 9.00 – 15.00 Uhr

InfraLab auf dem EUREF-Campus, Haus 15 B Torgauer Str. 12-15, (Nähe S-Bhf. Schöneberg), Veranstalter: Berlin21 e.V.

 


Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule ist Gewinnerin

des 2. Platzes des Förderpreises der Cranach-Stiftung 2017

 

 

Die Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule ist mit ihrem neuen Kursangebot „Politik-Medien-Theater“ stolze Gewinnerin des zweiten Platzes des Förderpreises der Cranach-Stiftung 2017!

 

Mit diesem Preis, um den sich jedes Jahr Schulen aus verschiedenen Städten in Deutschland bewerben, werden Projekte ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise um die Realisierung von Chancengleichheit und individueller Förderung für Schülerinnen und Schüler verdient machen. Die Auszeichnung beinhaltet eine Fördersumme von 25000 Euro. Der Kurs "Politik-Medien-Theater" bringt die Inhalte verschiedener Fächer (insbesondere Politikwissenschaft, Deutsch, Darstellendes Spiel) zusammen und verbindet sie zu einem neuen Angebot mit vielseitigen Möglichkeiten für ein kreatives Lernen. 

 

Mit dem Fördergeld ist es uns nun möglich, eine professionelle Theaterbühne in unserer sehr schönen, denkmalgeschützten Aula zu bauen. Zahlreiche weitere Projekte und Präsentationen werden wir dadurch realisieren können.

Erstellt von Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule/AD | 09.06.2017 

 


5. MOABITER BILDUNGSFEST

- LEIDER INS WASSER GEFALLEN

Leider musste das Moabiter Bildungsfest in diesem Jahr

aufgrund des Wetters entfallen.

 

Sabine Weißler, Bezirksstadträtin und Leiterin der Abteilung Weiterbildung,

Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, bedankt sich bei allen, die an

der Organisation und Vorbereitung des Bildungsfests beteiligt waren.

Danksagung


5. MOABITER BILDUNGSFEST AM 29.6.2017 AUF DEM OTTO-SPIELPLATZ

von 14 bis 18 Uhr

Otto-Spielplatz, Alt-Moabit 34, 10555 Berlin

 

Der Bildungsverbund Moabit feiert auf dem Otto-Spielplatz unter dem Motto „entdecken, staunen & lernen!“ sein mittlerweile schon traditionelles Bildungsfest.

Seit nunmehr 5 Jahren arbeiten die Moabiter Bildungseinrichtungen im Naturwissenschaftlichen und Kulturellen Bildungsverbund Moabit zusammen. Der Bildungsverbund ist ein in dieser breiten und vielfältigen Form einmaliger Schulterschluss von Kitas, Schulen, Jugendeinrichtungen und anderen außerschulischen Bildungseinrichtungen mit einem gemeinsamen Ziel - Bildung für alle in Moabit zu gestalten!

Wie jedes Jahr stellt das Bildungsfest auf dem wunderschönen Gelände des Otto-Spielplatzes den

Höhepunkt der Zusammenarbeit der verschiedenen Bildungseinrichtungen in Moabit dar. Die Vielfalt im Stadtteil wird sowohl im Programm als auch bei den Besucher*innen des Fests sichtbar. Ein buntes Bühnenprogramm bietet Musik, Tanz und Showeinlagen. An Marktständen werden

Informationen und zahlreiche Mitmach-Aktivitäten für kleine und große Kinder geboten; diese

reichen von naturwissenschaftliche Experimenten, Bastelaktionen, Lesetipi, Erlebniswelt Erneuerbare Energien, bis hin zum Klimatraining, und und und … Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Das Bildungsfest wird von Sabine Weißler, Bezirksstadrätin und Leiterin der Abteilung Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, eröffnet.

Wir organisieren das 5. Moabiter Bildungsfest wie schon im letzten Jahr „nachhaltig“, also Müll vermeidend, umweltschonend, möglichst klimaneutral und unter Verwendung biologischer und regionaler Nahrungsmittel.

 

Also auf zum Otto-Spielplatz!

 

Einladung zum Download

 

 


MITMACHEN BEIM 6. MOABITER ENERGIETAG AM 7. SEPTEMBER 2017 (AB CA. 14 UHR)

Der 6. Moabiter Energietag findet am 7. September auf dem Vorplatz vor dem Rathaus Tiergarten in der Turmstraße (Mathilde-Jakob-Platz) statt.

 

Vorgesehen sind 4 Themenschwerpunkte:

- Energieeffizienz in Unternehmen

- Mobilitätsmeile (best practice E-Mobilität)

- Wissens- und Experimentierparcours (Projekte, Forschung, Initiativen und Schulen bieten praktische Beispiele zum Anfassen und Mitmachen an)

- Energie sparen im Gebäude und Haushalt (Gebäudewirtschaft stellt sich vor und Bürger/innen erhalten praktische Tipps für das Energiesparen)

 

Für Bildungseinrichtungen in Moabit (Kitas, Schulen, Jugendeinrichtungen etc.) besteht die Möglichkeit, an Ständen Projekte zu den Themen Energie, Klimaschutz, Wasser, Urban Gardening, Mobilität, gesunde Ernährung vorzustellen. Für kleinere Projekte sowie für die Vorbereitung der Präsentation am 7. September 2017 stehen kurzfristig finanzielle Mittel zur Verfügung. Antragsfrist: 31. Mai 2017.

Bitte melden Sie sich direkt bei Thomas Büttner, 0163-7321462 / 0331-7044092 / buettner@prozessberatung.org.

Ebenso sind interessierte Schülergruppen eingeladen, den Moabiter Energietag zu besuchen.

 

Organisiert wird der 6. Moabiter Energietag vom Unternehmensnetzwerk Moabit. Der Bildungsverbund Moabit wird wie die letzten 3 Jahre ebenfalls am Energietag vertreten sein.

 

Unternehmensnetzwerk Moabit e.V. Huttenstr 34/35, 10553 Berlin

- KreAktivwerkstatt, Science Toys / Projekt Grüne Lunge, Gunda Wichmann-Zahn

- Ottospielplatz, Moabiter Ratschlag e.V.

- MINT-Werkstatt für Elektronik und Informatik, MINT-Impuls e.V.

- Horizontereignis gUG / Projekt Müllernte, Zentrum für Kunst und Urbanistik in Moabit (ZK/U)

 

Kommen Sie spontan vorbei. Es gibt viel zu erfahren auf dem Energietag!

 


EINWEIHUNGSFEIER DER LERNWERKSTATT FÜR NATURWISSENSCHAFTEN UND TECHNIK AM 13.5.2017

 

Ab dem 13.05 findet Ihr uns in den Räumen der Kiezwerkstatt 35sercives g.e.V. in der Lehrterstraße 35 neben der Kulturfabrik. Leicht erreichbar mit dem Bus 123, Haltestelle Kruppstraße direkt vor der Haustür.

Unser neuer Träger ist MINT-Impuls e.V. (http://www.mint-impuls.de). Wir danken unserem alten Träger für das Überlassen des Inventars.

Wir laden Euch zur Einweihungsfeier (Einladung) ein, um Euch die vielen neuen Möglichkeiten zu demonstrieren.

 

Euer LW-Team

Dipl.Ing. Paul Beineke

Nikolas Aleksander Kilkis-von Hasselberg

Dipl.Phys. FriGGa Wendt

Jan Kropidlowski

 


FACHTAG DER KULTURELLEN BILDUNG IN MITTE AM 16. MAI 2017

 

Liebe Pädagog*innen, Künstler*innen und Mitarbeiter*innen in der Kulturellen Bildung,  

 

Kultur und Bildung sind zwei komplexe Handlungsfelder, die einander bedingen und die dann gut gelingen, wenn das Lernen spannend und unter Beteiligung aller Sinne über Fächergrenzen hinweg zu neuen Erkenntnissen führt. Leicht gesagt  -  nur wie gemacht?

Wir laden Sie hiermit ganz herzlich zum Fachtag der kulturellen Bildung in Mitte „Mitte macht´s! Lernen mit allen Sinnen", am 16. Mai 2017, von 9-16 Uhr im centre francais, Müllerstraße 74, 13349 Berlin – Wedding ein. Dieser  Fachtag soll Anregungen geben, wie durch den interdisziplinären Austausch, die Einbindung künstlerischer Methoden und digitaler Medien der Fachunterricht und der Kitaalltag spannend, anschaulich und vielfältiger gestaltet werden können.

In den 11 Workshops finden Sie nicht nur fachlichen Input, sondern auch Gelegenheit für einen anregenden Erfahrungs- und Ideenaustausch. Ausgerichtet wird der Fachtag vom Amt für Weiterbildung und Kultur, FB Kunst und Kultur, in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Regionale Fortbildung, Verbund 4.  

In der Anlage sende ich Ihnen vorab das Programm und die Übersicht der Workshops. Der Flyer zum Fachtag geht Ihnen in den nächsten Tagen zu.      

Bitte melden Sie sich bis spätestens 25. April 2017 unter Angabe der Workshop-Nummern (max. 2) an. Sollten Sie eine Teilnahmebescheinigung benötigen, teilen Sie uns dies bitte mit. 

 

Übersicht über Workshops 

 

Anmeldung:

Für Pädagog*innen (Schule): Online unter www.fortbildung-regional.de

Für Erzieher*innen (Kita), Künstler*innen: per mail: jutta.borostowski@ba-mitte.berlin.de, telefonisch: 030-9018 33485